Logo

Bei dem Projekt der Statenjacht Fredericus handelt es sich um einen fiktiven Typnachbau im Maßstab 1:48 ohne besonderes Vorbild, wie es der Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg seinerzeit bei holländischen Schiffbauern in Auftrag gegeben haben könnte. Die Begeisterung für solche Schiffe hält sich bei mir schon recht lang und hat Höhen und Tiefen.

Das Besondere ist der recht füllige Rumpf mit flachem Boden. Die Art der Bauweise dieser Plattbodenschiffe mit ihrer wohlproportionierten Silhouette und Seitenschwertern fand ich höchst interessant.

1997 wurde ich erstmals auf ein holländisches Plattbodenschiff aufmerksam. In einer Zeitschrift fand ich einen Bericht über eine Zeeuwse Hengst.

2001 hatte ich die Gelegenheit zur Anfertigung einer Fotoserie einer echten Zeeschouw. Es folgte der Bau eines ersten Rumpfes im Maßstab 1:6, 2005 ein weiterer Rumpf in Echtholzbauweise nach selbst gezeichneten Plänen.

Eigentlich war geplant diese Modelle als RC-Segler zu realisieren, die Konzepte beider Projekt waren jedoch unausgereift und wurden nicht beendet. Die Rümpfe habe ich verkauft.

Zwischenzeitlich war ich Eigner einer Grundel und bin selber einen echten Plattboden gesegelt.

Ein weiteres Projekt, der Bausatz der Yacht Mary von Mamoli, wurde 2007 auf Kiel gelegt. Aber auch dieses Projekt blieb unvollendet und fiel meiner damaligen Hobbyauflösung zum Opfer.

Der Bau einer Statenjacht wurde dann nach 15 Jahren noch einmal in Angriff genommen, 25 Jahre nach dem Erstkontakt mit der Materie.

  • Logbuch zum Projekt der Statenjacht Fredericus 
  • Logbuch zum Projekt der Statenjacht Fredericus 
  • Logbuch zum Projekt der Statenjacht Fredericus 
  • Logbuch zum Projekt der Statenjacht Fredericus 

Gesamtzeit für das Projekts in chronologisch absteigender Reihenfolge.
Hauptbauabschnitte sind jeweils mit Fettschrift markiert.

01.06.2024 618 Std. Bratspill
20.05.2024 606 Std. Kreuzbeting
18.05.2024 599 Std. Mastwinde
11.05.2024 590 Std. Nagelbänke und Klampen
10.05.2024 587 Std. Heckflaggstock
06.05.2024 581 Std. Leuwagen
04.05.2024 575 Std. Kabelluk
01.05.2024 569 Std. Kamine
23.04.2024 556 Std. Geländer
21.04.2024 551 Std. Niedergang
15.04.2024 540 Std. Oberlicht
07.04.2024 520 Std. Dekor komplettiert und Rumpfbau abgeschlossen
06.04.2024 518 Std. Ruder
01.04.2024 509 Std. Stoßklampe, seitliches Schildpatt und Schwertfalltalje
31.03.2024 505 Std. Schwertfallknecht und Schildpatt auf dem Handlauf
25.03.2024 497 Std. Bugzier
24.03.2024 496 Std. Schwertaufhängung und Poller
23.03.2024 490 Std. Speigatten
19.03.2024 487 Std. Rüsten
11.03.2024 475 Std. Seitenschwerter
26.02.2024 445 Std. Ständerbrettchen
18.02.2024 439 Std. Stückpfortenkränze
17.02.2024 438 Std. Galion fertiggestellt
11.02.2024 432 Std. untere Galionsregeln
03.02.2024 421 Std. Püttings für Geeren und Backstage
03.04.2023 416 Std. Erker
25.03.2023 390 Std. Verglasung des Oberspiegels
22.03.2023 388 Std. Arbeiten am Ruder
18.03.2023 376 Std. Sprietauflage
16.03.2023 371 Std. Dekor am Pavillonschott, Gillung und Heckbalken
14.03.2023 369 Std. Berghölzer verbolzt
09.03.2023 366 Std. Ankerklüsen
08.03.2023 364 Std. Stevenkopfbeschlag
28.01.2023 354 Std. Handlauf aufgesetzt
21.01.2023 345 Std. Rumpf komplett beplankt und geschliffen
07.01.2023 322 Std. Bodenbeplankung
03.12.2022 304 Std. Beplankung vom Bergholz bis zur Kimm
20.11.2022 277 Std. Breitgang beplankt 
16.11.2022 266 Std. Heckbereich fertiggestellt
04.11.2022 228 Std. Berghölzer verklebt
01.11.2022 214 Std. Beginn der Rumpfbeplankung
31.10.2022 210 Std. Kiellegung
24.10.2022 192 Std. inneres Schanzkleid beplankt
19.10.2022 181 Std. Fenster am Pavillonschott
16.10.2022 168 Std. Erkeröffnungen ausgeschnitten
15.10.2022 166 Std. Stückpforten eingesetzt
13.10.2022 158 Std. Rumpfkorpus verfüllt und geschliffen
10.10.2022 150 Std. Schanz und Pavillon verfüllt
07.10.2022 141 Std. Mallen unter Deckslinie ausgefüllt
03.10.2022 131 Std. Pavillon eingerichtet und ausgekleidet
02.10.2022 129 Std. Mallengerüst komplett
01.10.2022 127 Std. Pavillondeck und Sitzbänke eingeklebt
30.09.2022 124 Std. Heckmalle beplankt
25.09.2022 113 Std. Deck mit Mallen verleimt
27.08.2022 104 Std. Deck fertiggestellt 
24.08.2022 95 Std. Deck beplankt
10.08.2022 69 Std. Kalfaterung geklebt
09.08.2022 68 Std. Decksplanken zugesägt
16.07.2022 63 Std. Mallen ausgesägt 
26.03.2022 46 Std. Decksunterbau
23.02.2022 24 Std. Decksbalken
22.02.2022 Baubeginn
17.02.2022 22 Std. Planung, Recherche und Zeichnungen
12.02.2022 Bauplan, Blöcke und Dekor eingetroffen
05.01.2022 Bauplan und Dekor bestellt
23.07.2021 Kontaktaufnahme zum Planzeichner und Sichtung erster Unterlagen
Februar 2021 Beginn der Planungen zum Bau des Modells einer Statenjacht nach Plan

bisher wurden für die einzelnen Bauabschnitte folgende Zeiten benötigt

Details: 254 Std.
Rumpf: 220 Std.
Recherche: 55 Std.
Deck: 53 Std.
Pavillon: 33 Std.
Takelage: 2 Std.

SeitenanfangZurückWeiter
aktuelles Projekt
Infos